Bonusse in Online Casinos

Wer gezielt in Online Casinos nach Bonussen Ausschau hält, profitiert von einer günstigen Konjunktur. Denn an der Schwelle zum Jahr 2020 sind so viele Anbieter wie noch nie konkurrenzfähig und versuchen mit lukrativen Verlockungen den Unterschied auszumachen. Darüber, was es in Online Casinos alles an Bonussen abzuholen gibt und mit welchen Vergütungen Glücksspieler rechnen können, wird in diesem Ratgeber aufgeklärt.

Der Willkommensbonus und die Umsatzbedingungen

Der Gewinnreigen beginnt mit dem berühmten Willkommensbonus. Er ist ein wichtiger Bestandteil der Neukundenwerbung. Als Lockmittel stehen teilweise Beträge im Tausenderbereich zur Verfügung. Dies sind Zahlen, die durchaus Aufsehen verursachen können. Allerdings gibt es diesen Bonus nicht umsonst. Wer einen typischen Einsteigerbonus erhalten möchte, ist nämlich zu einer Reihe von Bedingungen verpflichtet. Diese müssen auf der Casinopage aufgeführt sein, können mitunter aber gut versteckt sein. Es lohnt sich aber bei diesem hohen Casino Bonus, sich mit den Bonusbedingungen im Detail vertraut zu machen, um eine Enttäuschung zu vermeiden.

Grundsätzlich ist bei einem Willkommensbonus nicht nur der Wert der Vergütung von Bedeutung. Ebenso wichtig ist es, auf die Zahl der Umsatzbedingungen zu achten. Die Umsatzbedingungen belaufen sich auf Werte wie den Einsatz des 40fachen Bonusbetrags. Erst wenn dieser Betrag in diesem Verhältnis investiert wurde, wird der Bonus ausgeschüttet. Typisch ist bei dem Einsteigerbonus außerdem der Prozentwert. Dieser bezieht sich auf die Höhe des Gewinns, der bei einem Erfüllen der Einzahlungen herausspringt. Ein Willkommensbonus von 200 Euro und den Umsatzbedingungen von 35 bei einem Prozentwert von 200 schlüsselt sich also wie folgt auf: Nach der Einzahlung von 7.000 Euro erhalten die Spieler einen Willkommensbonus von 400 Euro. Achten Sie aber auf einen möglichen Zeitrahmen, denn sobald ein Zeitlimit vorhanden ist und überschritten wurde, erlischt das betreffende Bonusangebot!

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: der No-Deposit-Bonus

Was für den Highroller der Willkommensbonus ist, ist für den Lowroller der No-Deposit-Bonus, denn das andere Extrem stellen bei Casino Bonussen die No-Deposit-Vergütungen dar. Der Begriff kommt aus dem Englischen, wobei „no deposit“ für „keine Einzahlung“ steht. Ein solcher Bonus wird also sofort ausgezahlt, ohne dass dafür eine Einzahlung erforderlich ist. Im Gegensatz zu einem typischen Willkommensbonus ist er also ein wirkliches Geschenk. Dafür ist der Betrag aus verständlichen Gründen sehr klein und liegt oftmals nur im Bereich von 10 Euro oder 10 Freispielen. Läge er signifikant höher, würden die Betreiber von Online Casinos nämlich trotz des Werbeeffekts Verluste machen.

Der Reload-Bonus für Stammspieler

Wer sich bereits in einem Online Casino registriert hat, kann bei diesem Anbieter immer noch Bonusse erwarten. In den meisten virtuellen Spieltempeln werden nämlich für die Stammkunden Reload-Bonusse vergeben. Ein solcher „Nachladebonus“ funktioniert ähnlich wie ein Willkommensbonus und ist wie dieser an bestimmte Einzahlungen gebunden. Sind die Voraussetzungen erfüllt, dann hat der Stammspieler den Reload-Bonus gewonnen. Der Reload-Bonus kann überraschend (einmalig) ausgelobt werden; der Spieler wird in der Regel von seinem Online Casino darüber informiert. Er kann aber auch immer an festen Terminen wie am Beginn eines jeden Monats vergeben werden. Es lohnt sich also, sich nach den Reload Bonussen in seinem Online Casino zu erkundigen.

Gestaffelte Punktsysteme

Manche Stammspielerbonusse sind sogar in komplexe Systeme eingebunden und mehrstufig ausgerichtet. Der Spieler kann mit seinem Spielverhalten auf der Bonusskala fortlaufend aufsteigen, wonach er sich von Level zu Level neue Vergünstigungen erschließt. Mit einem solchen Stufensystem wollen die Anbieter die Motivation des Spielers für ihre Einsätze erhöhen. Ähnlich verhält es sich in dieser Hinsicht beim VIP-Bonus, denn auch hierbei handelt es sich um ein ausgeklügeltes Stufensystem. Es ist lediglich alles eine Nummer größer.

Kleinere Bonusse

Dann gibt es in Online Casinos noch kleinere Bonusse für das Anwerben von Freunden oder, wie beim Casino Tropez, für das Nutzen bestimmter Zahlungssysteme. Schließlich können Spieler noch auf den Rackback– bzw. Cashbackbonus treffen, der ursprünglich aus dem Poker kommt, aber auch für andere Spiele angewendet wird. Hier bekommt der Spieler beim Misserfolg seine Verluste teilweise wieder erstattet.